Ihre Auswahl

Preis

Größe

Kundensupport

Geschenkgutschein

1 2 ... 7
TOPSELLER

Hosen

1 2 3 4 5 6 7
Größen-Info

Zahlungsarten

Retouren

Anzughosen richtig kombinieren

Der Anzug erlebt dieser Tage ein echtes Revival, nachdem er in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts in vielen Kreisen außerhalb der Geschäftswelt als steife Kleidung verpönt war. Hemd, Krawatte, Sakko und Anzughose gehören zum guten Ton – und das nicht länger nur im entsprechenden Business. Heute dürfen die einzelnen Elemente des schicken Herren-Zwei- oder Dreiteilers auch gerne einzeln in Kombination mit anderen modischen Teilen getragen werden. Anzughosen müssen nicht immer mit Hemd und Sakko kombiniert sondern können mit dem passenden Schnitt ebenso mit Rollkragenpullover, Shirt oder schlicht ohne Sakko im Büro getragen werden. Immer vorausgesetzt, der jeweilige Dress Code lässt individuelle Garderobe zu.

Einzig beim passenden Schuh zur Hose sollte man keine Experimente wagen sondern stets auf das klassische Modell setzen. Selbst wenn die Anzugshosen leger mit einem schlichten Pullover kombiniert werden, sollten die bequemen Sportschuhe niemals das Modell der Wahl zur edlen Bund- oder Flat-Front-Hose sein. Ein passender Gürtel, der Material und Farbe des Schuhs noch einmal aufgreift ist hingegen immer eine gute Investition, die dem Outfit auch in abgewandelt legerer Variante stets gut zu Gesicht steht.


Der passende Schnitt für alle Geschmäcker

Bei der Basis des Business-Looks oder der edlen Abendgarderobe hat man die Wahl zwischen unterschiedlichen Schnitten und Anzug-Größen. Die drei geläufigsten Modelle unter den Businesshosen sind:

  •  die Bundfaltenhose
  •  die Flat-Front-Hose
  •  die Slim Fit Hose

Vor allem Letztere erfreut sich aktuell besonderer Beliebtheit. In diesem schmal geschnittenen Modell machen vor allem sportlich schlanke Herren eine gute Figur. Lange schlanke Beine kommen hier bestens zur Geltung. Auch wer einen kleinen Wohlstandsbauch sein Eigen nennt, jedoch schlanke Beine hat, kann in diesen Anzughosen glänzen. Anzüge nach dem Baukastensystem ermöglichen die Zusammenstellung unterschiedlicher Schnitte, die sich auf alle Proportionen perfekt abstimmen lassen. Die Slim Fit Hose eignet sich hervorragend für moderne und modisch mutige Kombinationen.

Zur Bundfaltenhose sollten all jene greifen, die es weniger figurbetont, dafür aber bequem lieben. Die am Bund eingenähten Falten, sorgen dafür, dass diese Anzughose am Bein perfekt sitzt und an der Hüfte trotzdem angenehm locker zu tragen ist. Die Bundfaltenhose sollte jedoch, anders als die Slim Fit, stets traditionell kombiniert werden. Mit dem passenden Sakko sind diese Hosen zum Anzug als Klassiker aus der Businessmode nicht wegzudenken.


Hochwertige Wolle mit angenehmer Fütterung

Da die meisten hochwertigen Anzughosen aus reiner Wolle gefertigt sind, ist ein Futter in der Hose ratsam. Wolle hat die Eigenschaft vor allem sensible Hauttypen zu reizen. Hochwertige Anzughosen sind daher entweder bis zum Knie oder im ganzen Hosenbein mit Innenfutter versehen. Dieses besteht normalerweise aus hautfreundlichem Taft. So ist die Hose auch an langen Tagen bequem zu tragen und die hochwertige Schurwolle kann als Außenmaterial allein mit ihren positiven Eigenschaften glänzen.

Auch wenn Sie sich bisher nicht zu den klassischen Anzugträgern gezählt haben, sollte eine hochwertige Anzughose dennoch nicht in ihrem Kleiderschrank fehlen. Bei Anzuege.de bekommen Sie Hosen in diversen Schnitten, Stoffen und Farben. Hier werden Sie mit Sicherheit fündig werden – egal ob für das Business-Outfit oder den modischen stilvollen Casual-Look.

* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten bei Lieferung außerhalb Deutschland